Industry Business Network 4.0

Neues Mitglied: Softwareunternehmen SUSE ist der Foundation beigetreten

Mit dem Open-Source-Pionier SUSE gewinnt die IndustryFusion Foundation einen Experten im Bereich software-definierte Infrastruktur. Das 1992 gegründete Unternehmen zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern innovativer, zuverlässiger und sicherer Open-Source-Lösungen. „SUSE trägt bereits maßgeblich zur Schaffung und Weiterentwicklung unserer IIoT-Vernetzungslösung IndustryFusion bei. Wir freuen uns auch weiterhin auf eine enge Zusammenarbeit mit unserem neuen starken Software-Partner auf dem Weg zur digitalen Transformation der Industrie“, sagt Igor Mikulina, Präsident des Stiftungsrats.

SUSE bietet mit Rancher das nach Unternehmensangaben anpassungsfähigste Linux-Betriebssystem der Branche und die einzige offene Kubernetes-Verwaltungsplattform. Zusammen mit Edge-Lösungen können auf diese Weise schnell Innovationen entwickelt werden.

Das Know-how von SUSE wird einen entscheidenden Beitrag zur Erreichung des Stiftungsziels leisten: Mit offenen Standards und Referenzimplementierungen (Open-Source) will die IndustryFusion Foundation eine einfache, offene und für alle anwendbare Industrie 4.0 Vernetzungslösung und damit die Grundlage für eine intelligente Digitalisierung und Vernetzung der europäischen Industrie schaffen.