Industry Business Network 4.0

Q4 2019 – Mitgliederentwicklung

Der Verband darf sich auch im letzten Quartal 2019 über einen Zulauf von neuen Mitgliedern & Supportern freuen – mit 5 Neuzugängen steigt die Mitgliederzahl insgesamt auf 48.

 

Rösler Oberflächentechnik

Die Firma Rösler ist Spezialist für Oberflächenbearbeitung und weltweit der einzige Anbieter für Oberflächenbearbeitung, der die zwei wesentlichen Technologien Gleitschleifen und Strahlen in Kombination mit Industriewaschanlagen anbietet. Rösler möchte seine innovativen Anlagen “Industrie 4.0 ready” machen und das IBN 4.0 Ökosystem verstärken.

https://de.rosler.com/

 

Thermal Dynamics Europe

Bei Thermal Dynamics, einem Hersteller von Plasmasystemen, finden Branchenprofis alles, was Anwender für ein exzellentes Schneidergebnis, Benutzerfreundlichkeit und eine hohe Gesamtproduktivität beim Schneiden von Baustahl und Nichteisenwerkstoffen benötigen.

https://www.thermal-dynamics.com/

 

codecentric

codecentric ist Softwaredienstleister und bietet seinen Kunden, die vom Mittelstand bis zu multinationalen Konzernen wie Audi, BMW oder der Telekom reichen, smarte IT-Lösungen. codecentric unterstützt auch engagiert die Entwicklung von IndustryFusion im Open-Source Projekt.

https://www.codecentric.de/

 

IHT Automation

IHT Automation ist Spezialist im Bereich Abstandsregelung bei thermischen Schneidverfahren wie Plasma und Autogen seit über 30 Jahren. Durch die Verbandsmitgliedschaft möchte IHT seine innovativen Produkte nun auch in das IBN 4.0 Ökosystem einbinden.

https://www.iht-automation.com/

 

Thomas-Krenn

Als europaweit führender Hersteller individueller Server- & Storage Systeme – Made in Germany – beliefert Thomas-Krenn mittelständische Unternehmen, Großkonzerne, kleine und große Systemhäuser, öffentliche Einrichtungen und Betreiber von Rechenzentren. Thomas-Krenn ist Unterstützer des IndustryFusion Open-Source Projekts und stellt die Hardware für die Entwicklung bereit.

https://www.thomas-krenn.com/

 

Thyrolf und Uhle

Thyrolf & Uhle steht für Qualität und Kompetenz in Stahl und bearbeitet seit 1859 Metall in allen Formen und Variationen. Die Expertise und das Know-How wurden von Generation zu Generation weitergereicht und kontinuierlich ausgebaut. Nun möchte das Traditionsunternehmen mit der Mitgliedschaft im IBN 4.0 seinen Weg in die digitale Zukunft beschleunigen.

https://www.thyrolf-uhle.de/